Sipplingen - an der Sonnenseite des Bodensees

Persönliche Besuche im Rathaus sind bis auf Weiteres nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich

Aufgrund der aktuell wieder sehr stark ansteigenden Infektionszahlen im Hinblick auf die Coronapandemie, ist der persönliche Besuch im Rathaus bis auf Weiteres nur noch mit vorheriger Terminvereinbarung bzw. vorheriger Absprache mit der entsprechenden Ansprechperson möglich.

Bitte vereinbaren Sie hierzu vorzugsweise direkt mit den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Rathausverwaltung telefonisch oder per E-Mail einen Termin. Die Kontaktdaten hierfür können Sie auf Seite 2 des Mitteilungsblattes sowie auf der Homepage der Gemeinde www.sipplingen.de entnehmen.

Telefonisch und zur Terminvereinbarung erreichen Sie uns am Montag von 07:30 – 12:30 Uhr sowie Dienstag – Donnerstag von 08:00 – 12:30 Uhr sowie zusätzlich am Donnerstagnachmittag von 14:30 – 18:30 Uhr.

Über die zentrale E-Mail-Adresse gemeinde@sipplingen.de ist die Gemeindeverwaltung jedoch rund um die Uhr für Sie erreichbar.

Beim Besuch des Rathauses gilt es folgende Punkte zu beachten:

  • Kommen Sie möglichst alleine zu Ihrem Termin.
  • Klingeln Sie bitte an der Eingangstüre.
  • In den Publikumsbereichen, Fluren, sowie im Treppenhaus und Aufzug ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände am Eingang des Rathauses am Desinfektionsmittelspender.
  • Im Eingangsbereich wird ein Fragebogen zur ggf. späteren besseren Kontaktnachverfolgung ausgelegt. Dieser füllen Sie bitte vor Ihrem Termin aus und geben diesen bei Ihrem Gesprächspartner / Ihrer Gesprächspartnerin ab.
  • Nehmen Sie den vereinbarten Termin bitte pünktlich wahr, damit andere Besucherinnen und Besucher nicht warten müssen.
  • Verzichten Sie auf das „Händeschütteln“ und halten Sie die Husten- und Niesetikette ein.
  • Achten Sie auf den Mindestabstand von 1,5 Meter bei zufälligen Begegnungen.
  • Personen mit den für Corona typischen Krankheitssymptomen (insbesondere Fieber, starker Husten/Niesen, Schüttelfrost, Atemnot) ist der Zutritt ins Rathaus nicht gestattet.
  • Besuch ohne Termin nur im begründeten Notfall.

Wir bitten um Verständnis bezüglich dieser Einschränkungen. Diese Maßnahmen werden nicht für immer sein. Sie sind jedoch aktuell notwendig, um Menschenansammlungen und Warteschlangen besser steuern zu können und somit einer Ansteckungsgefahr besser entgegentreten zu können.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist die Beherbergung zu touristischen Zwecken bis voraussichtlich zum 30. November 2020 untersagt. Auch danach kann es weitere Einschränkungen insbesondere bei touristischen Beherbergungen und Reisen geben. Diese können sich auch kurzfristig ändern. Bitte informieren Sie sich daher, ob Sie im genannten Buchungszeitraum zum angestrebten Reisezweck beherbergt werden dürfen. Eine Übersicht zu den geltenden Regelungen finden Sie hier: https://www.deutschertourismusverband.de/service/coronavirus/uebersicht-zu-behoerdlichen-massnahmen.html. Eine Verantwortung für Aktualität und Vollständigkeit der Informationen auf den verlinkten Seiten können wir nicht übernehmen.

s'Blättle

Hier finden Sie alle Ausgaben zum Durchblättern ab 2017.

Gemeinsam für die Tourismusbetriebe am Bodensee!

Gefällt mir!

Alle aktuellen Infos von Sipplingen?

Besucht die Facebook-Seite:
www.facebook.com/
Oliver.Gortat.offiziell

Wetter Sipplingen

Webcam Haldenhof

Blick auf Sipplingen

Aktuelles Foto der Webcam am Haldenhof