Aktuelle Themen

Zählerstandserfassung 2022

Wasserzählerselbstablesung per Internet oder Ablesekarte

Vom 17. November - 12. Dezember 2022 muss der Wasserzähler wieder abgelesen werden.

Zum 31.12.2022 möchten wir die Jahresrechnung für Wasser / Abwasser erstellen. Dazu benötigen wir Ihre Unterstützung.
Wie bereits im letzten Jahr können Sie Ihre Zählerstände bequem auf der Homepage unter www.sipplingen.de direkt auf der Startseite „Wasserzähler ablesen“ bis zum 12.12.2022 eingeben. Für das Einloggen in das Portal benötigen Sie Ihre Ablese- und individuelle Strichcodenummer, die Sie auf der Ablesekarte finden.
Ebenso können Sie die Ablesekarte mit einem schwarzen oder blauen Stift ausfüllen und portofrei über einen Briefkasten der Post versenden oder Sie geben die Karte bis spätestens 09.12.2022 im Rathaus ab. Ihr Verbrauch wird wie gewohnt zum 31.12.2022 hochgerechnet. Bei fehlender Zählerstandsmeldung muss der Verbrauch geschätzt werden. Hat sich Ihre versiegelte Fläche geändert, bitten wir um Rückmeldung unter Kerstin.Garn@sipplingen.de
Keine Ablesekarte erhalten?
Sollten Sie keine Ablesekarte erhalten haben, wurde Ihr Zähler bereits auf den neuen digitalen Funkwasserzähler umgestellt. Eine Selbstablesung ist hier nicht mehr erforderlich.
Ihre Gemeindeverwaltung


Ihren Wasserzählerstand erfassen Sie hier:

https://www1.dpeps.de/zaehlerw/zaehlerw.nav?evu=5710
 
Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Garn von der Gemeindekasse unter Tel. +49 (0) 7551 | 8096-37 oder per E-Mai an Kerstin.Garn@sipplingen.de zur Verfügung.